Herzlich willkommen!

Liebe Gemeindemitglieder, liebe Gäste,

in diesen Zeiten gelten besondere Regeln. Daher bitten wir Sie, bei einem Besuch des Gottesdienstes in der Abteikirche folgendes zu beachten: a) Mund- und Nasenbedeckung mitbringen, b) Hände am Eingang desinfizieren, c) keine Türgriffe anfassen (Türen stehen offen), d) Name und Anschrift am Eingang nennen (wegen eventueller Infektionsketten), e) nur auf den markierten Plätzen Platz nehmen, f) statt Klingelbeutel den Opferstock aus Holz nutzen g) keine Gesangbücher erforderlich.

Wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch und danken Ihnen für Ihr Verständnis!

Über die Homepage unserer Landeskirche www.evkirchepfalz.de können Sie mutmachende Impulse, Streaming-Gottesdienste und Radioandachten finden.

Bleiben Sie gesund und stets unter Gottes Segen!

Ihr Pfarrer Harry Albrecht


Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.

Wo erhalte ich Hilfe?

Auch in Zeiten der Coronakrise ist die Kirche für Sie da:

Die Lebensberatungsstelle des Diakonischen Werkes in Otterbach, Tel. 06301/300080, kann in vielen Fällen Beratung und Hilfe anbieten. Welche Hilfsfonds gibt es für Notleidende, für Familien, für Kranke? Wer ist für mich der richtige Ansprechpartner und wo gibt es staatliche Unterstützung? Gerne erhalten Sie telefonische Beratung und Wege aus der Not aufgezeigt.

 

Ihnen alles Gute!

 

Ihr

Pfarrer Harry Albrecht

Tageslosung

Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine:
Dienstag, 14. Juli 2020

Man wird wieder hören den Jubel der Freude und Wonne, die Stimme des Bräutigams und der Braut und die Stimme derer, die da sagen: »Danket dem HERRN Zebaoth; denn er ist freundlich, und seine Güte währet ewiglich.« Jeremia 33,11

Jesus sprach zu ihnen: Wie können die Hochzeitsgäste fasten, während der Bräutigam bei ihnen ist? Markus 2,19